Unweit von Kassel liegt die kleine Kurstadt Bad Karlshafen. Gerade einmal 3.800 Einwohner leben hier, trotzdem hat Bad Karlshafen etwas Besonderes zu bieten, nämlich die Weser Therme. In der Weser Therme ist alles auf Wellness und Erholung ausgerichtet. Das Bad hat an 364 Tagen im Jahr geöffnet.

Ein wohltuendes Saunaland

In dem großzügig gestalteten Saunaland kann man sich erholen und etwas für die Schönheit tun. Die Haut wird gereinigt, sogar gestraft und das Immunsystem wird gestärkt. Erkältungen haben bei Saunabesuchern nicht so schnell eine Chance. Der Saunabereich ist unterteilt in Innen- und Außensaunen. Richtig heiß geht es in der Dr. Eisenbart Sauna zu. Bei 105 Grad kommt man so richtig ins Schwitzen. Dreimal am Tag werden Spezialaufgüsse angeboten. In der Dornröschen Sauna herrscht Ruhe und Frieden. Bei ca. 80 Grad Celsius kann man die märchenhafte Sauna genießen. In der Sauna Saba Mild kommen Farben ins Spiel. Die Farben Rot, Gelb, Grün und Blau haben eine wohltuende Wirkung auf den Körper. Bei angenehmen 60 Grad wird auch der Kreislauf von Saunaneulingen nicht überstrapaziert.

Ein Boot als Sauna

Ein besonderes Erlebnis bietet die Bootssauna „Heißer Hesse“. Hier handelt es sich um ein ganz normales Boot, welches jedoch zu einer Sauna umfunktioniert wurde. Die Sauna schwimmt natürlich auf den Wasser, ist jedoch fest verankert. Seekrank wird hier also niemand und man kann den Saunagang in alle Ruhe genießen.

Anschrift

Weser Therme
Kurpromenade 1
34385 Bad Karlshafen

http://www.wesertherme.de

Weitere Saunalandschaften in der Umgebung