Hessen ist ein Bundesland im Südwesten von Deutschland, das seinen Besuchern und Einwohnern viel zu bieten hat. Dazu gehören auch einzigartige Momente der Entspannung. Wo man die finden kann? Natürlich in einer Sauna in Hessen. Die Auswahl aus den vielen verschiedenen Wellnessoasen ist groß. Wer in Hessen eine Sauna sucht und Wellness auf hohem Niveau erleben möchte, kann zum Beispiel der Taunus Therme oder der Weser Therme einen Besuch abstatten, die Kurhessen Themer aufsuchen oder das Badehaus Rödermark.

Taunus Therme

In Bad Homburg, unweit von Frankfurt, liegen die wirklich schönen Taunus Therme. Täglich ab neun Uhr stehen die Türen offen und man kann das umfangreiche Angebot der Therme nutzen. Abgestimmt auf die vier Elemente, Luft, Erde, Wasser und Feuer, findet man hier die nötige Erholung vom Alltag. FKK ist nicht jedermanns Sache Obwohl es üblich […]

Badehaus Rödermark

Das Badehaus Rödermark liegt im Süden von Hessen, unweit der Großstadt Frankfurt am Main. Hier kann man seine Bahnen schwimmen, saunieren oder sich bei einer Massage vollkommen entspannen. Für das leibliche Wohl sorgen mehrere kleine Gastronomiebereiche, in denen man etwas essen oder auch einen leckeren Cocktail zu sich nehmen kann. Nach einem Aufguss fühlt man […]

Kurhessen Therme

Über die Kurhessen Therme in Kassel wurde schon 1978 das erste Mal berichtet. Damals wurden die Pläne erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt und heute zählen sie zu den bekanntesten Thermen in der Umgebung. Die Kurhessen Therme liegen nahe dem Bahnhof. Auch Zugreisende können die Therme somit nicht verfehlen. Verschiedene Aufgüsse für das Saunavergnügen Im Obergeschoss der […]

Weser Therme

Unweit von Kassel liegt die kleine Kurstadt Bad Karlshafen. Gerade einmal 3.800 Einwohner leben hier, trotzdem hat Bad Karlshafen etwas Besonderes zu bieten, nämlich die Weser Therme. In der Weser Therme ist alles auf Wellness und Erholung ausgerichtet. Das Bad hat an 364 Tagen im Jahr geöffnet. Ein wohltuendes Saunaland In dem großzügig gestalteten Saunaland […]

Sauna Hessen: Der Ausklang eines erlebnisreichen Tages

Entspannung und Erholung bietet aber nicht nur eine Sauna in Hessen. Die Landschaft selbst ist die größte Sehenswürdigkeit des Bundeslandes, geprägt durch die Mittelgebirge. Bis zu 950 Meter hoch erheben sich die Berge in Hessen, durchschnitten von Beckenlandschaften, die bis 200 Meter unter den Nullpunkt herabreichen. Rund 42 Prozent der Fläche Hessens sind von Wäldern bedeckt, damit gehört Hessen zu den waldreichsten Bundesländern in Deutschland. Wer ausspannen will vom Alltagsstress, kann zum Beispiel zu einer Wanderung durch den schönen Taunus aufbrechen, die Landschaften der Rhön erkunden, den Westerwald oder das Rothaargebirge. Ein Besuch in einer Sauna in Hessen ist anschließend ein gelungener Ausklang für einen erlebnisreichen Tag.

Hessen: Natur, lebhafte Städte und landestypische Spezialitäten

Hessen hat aber nicht nur Natur zu bieten. Shopping, gutes Essen und Nachtleben gibt es in den Metropolen Darmstadt, Gießen und Kassel sowie natürlich in der Banken-Metropole Frankfurt am Main, den größten Städten im Bundesland, das insgesamt über sechs Millionen Einwohner zählt. Einen Ausflug wert ist zudem die Landeshauptstadt Wiesbaden. In ganz Hessen kann man ausgezeichnete Weine aus den Anbaugebieten an Rhein und Main genießen und sich nach einem Besuch in der Sauna mit den landestypischen Spezialitäten stärken, etwa einem Handkäs mit Zwiebeln oder einem Frankfurter Würstchen und einem guten Glas Apfelwein.