Im Westerzgebirge liegt die Stadt Eibenstock mit rund 8.200 Einwohnern. In Eibenstock sind außerdem die Badegärten zu Hause. In den Badegärten erlebt man eine Reise durch die gesamte Welt. Themengebiete aus vielen Ländern wurden aufgefasst und umgesetzt. Ein Besuch in den Badegärten ist sozusagen wie eine Weltreise für die Gäste.

Saunen aus aller Welt

Der Saunabereich beherbergt Saunen aus fast allen Kontinenten der Welt. Man reist durch Finnland, Russland, Japan, Nordamerika, die Türkei, Italien und natürlich durch Deutschland. In Finnland erlebt man die nordische Saunakultur, die zu den bekanntesten und beliebtesten Kulturen zählt. In der Erdsauna, Erdrauchsauna, Finnische Sauna und in der Karelischen Rauchsauna kann man zwischen 70 und 110 Grad Celsius richtig schön entspannen und natürlich auch schwitzen. In Russland warten fünf Saunen auf ihre Besucher. Die Banja, die Hühnerfußbanja, die Ritualbanja, das Ofenschwitzbad und die Banja-Kreml sind nicht ganz so warm wie die nordischen Saunen, haben jedoch ihren ganz besonderen Reiz. In Japan ist alles fernöstlich ausgerichtet. Hier herrscht eine ganz besondere und ruhige Atmosphäre. Damit diese nicht gestört wird, ist Reden hier nicht erlaubt. In Nordamerika erwartet den Gast ein Indianisches Steinschwitzbad. Hier erlebt man ein ganzes Ritual, welches ganze 50 Minuten dauert. Die Bäder aus Italien und Türkei sind ganz ähnlich, trotzdem jedes für sich etwas Besonderes.

Endlich etwas Heimisches

In Deutschland gehen die Besucher im wahrsten Sinne des Wortes baden. Das Eibenstocker Bierbad ist etwas ganz historisches. Man badet in Wasser, dem echtes Doppelbockbier hinzugeführt wurde. Damit man weiß, worin man badet, kann man das Bier natürlich auch probieren.

Anschrift

Badegärten Eibenstock
Am Bühl 3
08309 Eibenstock

http://www.badegaerten.de

Weitere Saunalandschaften in der Umgebung