Im Al Andalus in Berlin dreht sich alles um das Thema Sauna. Ein ganzer Saunenpark steht seinen Gästen täglich ab 11 Uhr zur Verfügung. Für das leibliche Wohl sorgt ein integrierter Gastronomiebereich mit mediterranen Speisen.

Eine Vielzahl von Saunen für das körperliche Wohlbefinden

Einen Hauch vom alten Ägypten spürt man in der Cleopatra Sauna. Die mit Natursteinen ausgestattete Sauna wird auf 55 Grad beheizt, was für den Organismus sehr angenehm ist. Die Vulkansauna macht ihren Namen alle Ehre. 95 Grad erwarten den Besucher, inklusive glutrotes Licht, Donnergrollen im Hintergrund und Bänke die vibrieren. In der Kräutersauna kann man richtig durchatmen. Ätherische Öle und ein würziger Duft befreien die Atemwege und sorgen für ein entspanntes Durchatmen. Im Natursanarium steht die Ruhe an erster Stelle. Wohltuendes Licht, Vogelgezwitscher und Meeresrauschen sorgen für eine tiefe Entspannung und ein völliges Loslassen.

Unterm Sternenhimmel entspannen

In der blauen Grotte wartet ein großer Whirlpool. Wer an die Decke schaut, wird viele Sterne und Meteoriten entdecken. Man erhält das Gefühl, als würde man unterm freien Himmel baden. Leises Wellengeplätscher rundet das ganze Bild ab. Im Alhambra Brunnen erlebt man andalusisches Flair. Auf wärmenden Bänken kann man es sich so richtig gutgehen lassen und dabei die stilvolle Atmosphäre genießen.

Anschrift

Al Andalus
Buschkrugallee 64
12359 Berlin

http://www.saunawelt-al-andalus.de

Weitere Saunalandschaften in der Umgebung